Islamische Theologie


Navigation und Suche der Universität Osnabrück


Hauptinhalt

Topinformationen

Dr. phil. Jörg Ballnus, M.A.
 

Institut für Islamische Theologie

Universität Osnabrück

Kamp 46/47
49074 Osnabrück

Raum:51/219
Telefon:+49 541 969-4531
Fax:+49 541 969-6227
E-Mail:jballnus@uni-osnabrueck.de
Sprechzeiten:Do 9-10:30
Foto Dr. phil. Jörg Ballnus, M.A.
Lehrbefugnis und Arbeitsgebiet
Islamische Religionspädagoik
Lehrveranstaltungen
Sommersemester 2018
Wintersemester 2017/18
Sprechzeiten
Donnerstag 09:00 - 10:30 Uhr (Anmeldung über doodle)
Publikationen
2017

[Ballnus2017a] Zwischen Frieden, Gerechtigkeit und Glück im islamischen Religionsunterricht, in: Wertebildung – interdisziplinär 5 (Hg. Graf/Klinger/Mokrosch/Regenbogen/Strube, Vandenhoeck & Ruprecht, Universitätsverlag Osnabrück, Osnabrück 2017, S. 233-244.



[Ballnus2017b] 
Kooperationen am Lernort Schule und interreligiöse Kompetenzen im islamischen Religionsunterricht, Hikma, Heft 2/Jahrgang 8, Osnabrück 2017. S. 188-204. 



2016

[Ballnus2016a] 
Text und Performanz- Eine Didaktik des Gebets im islamischen Religionsunterricht zwischen Normativität und Spiritualität, Reihe für Osnabrücker Islamstudien 22, Peter Lang, 2016.



2013

[Ballnus2013b] Islamische Religion - Ein neues Lehramtsfach an der Universität Osnabrück im Kontext des interreligiösen Dialogs,
in: Gesa Bertels, Manuel Hetzinger, Regina Laudage u. a. (Hg.): Interreligiöser Dialog in Jugendarbeit und Schule. Weinheim: Beltz Juventa Verlag,  2013, S. 115-122.



[Ballnus2013a] Beobachterbericht zum Forum: Mose/Mūsā als prophetische Gestalt in Christentum und Islam, in: Anja Middelbeck-Varwick, Mohammad Gharaibeh, Hansjörg Schmid, Aysun Yaşar (Hg.): Theologisches Forum Christentum - Islam, Die Boten Gottes, Prophetie in Christentum und Islam, Regensburg: Verlag Friedrich Pustet, 2013, S. 103 - 108.



2011

[Ballnus2011c] Die Geburt Jesu im Koran, in: RelliS, Zeitschrift für den katholischen Religionsunterricht, Schöningh, 2011, S. 18-20.



[Ballnus2011b] Klassische religiöse Erziehung oder kindgerechter Zugang in Moscheegemeinden?, Veröffentlichungen des Zentrums für Interkulturelle Islamstudien der Universität Osnabrück (ZIIS), Universitätsverlag Osnabrück bei V&R unipress, Osnabrück 2011.



[Ballnus2011a] Der Koran als didaktisches Mittel im Islamischen Religionsunterricht, in: Ucar, B. (Hg.), Islamische Religionspädagogik zwischen authentischer Selbstverortung und dialogischer Öffnung: Perspektiven aus der Wissenschaft und dem Schulalltag der Lehrkräfte, Reihe ROI – Reihe für Osnabrücker Islamstudien, Bd. 2. Peter Lang, Frankfurt 2011.


2010

[Ballnus2010c] Das Papenburger Modell als ein Weg zum interreligiösen Dialog - Ein Praxisbericht aus der Michaelschule in Papenburg (zus. m. Helena Sürken) in: Ucar, B. (Hg.); Blasberg-Kuhnke, M. (Hg.); von Scheliha, A. (Hg.): Religionen in der Schule und die Bedeutung des Islamischen Religionsunterrichts, Universitätsverlag Osnabrück, 2010, S. 233 - 240.




[Ballnus2010b] Die Einbürgerung des Islam – Eine Betrachtung der Muslime zwischen Augsburger Religionsfrieden und Gegenwart, in: Ucar, B. (Hg.): Die Rolle der Religion im Integrationsprozess – Die deutsche Islamdebatte, Reihe ROI – Reihe für Osnabrücker Islamstudien, Bd. 2. Peter Lang, Frankfurt 2010, S. 55-60.




[Ballnus2010a] Nur reflektieren und Hinterfragen? Zur Bedeutung von Gebet Spiritualität, in: Ucar, B; Bergmann, D. (Hg.): Islamischer Religionsunterricht in Deutschland, Fachdidaktische Konzeptionen: Ausgangslage, Erwartungen und Ziele, Veröffentlichungen des Zentrums für Interkulturelle Islamstudien der Universität Osnabrück (ZIIS), Universitätsverlag Osnabrück bei V&R unipress, Osnabrück 2010, S. 259 -268.


2007

[Ballnus2007a] Modellversuch wissenschaftliche Weiterbildung "Islamischer Religionsunterricht in deutscher Sprache - Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern" : Abschlussbericht ; BLK-Projekt "Islamischer Religionsunterricht in deutscher Sprache - wissenschaftliche Weiterbildung von Lehrerinnen und Lehrern" ; Berichtszeitraum: 01.01.2004 - 31.12.2006 / Peter Graf; Mizrap Polat; Jörg Ballnus

 

Rezensionen (Hikma, Zeitschrift für Islamische Theologie und Religionspädagogik):
 

Kathrin Klausing/Erna Zonne (Hg.), Religiöse Früherziehung im Judentum, Islam und Christentum, ROI 18, Peter Lang Verlag, Frankfurt a. M. u.a. 2014, 184 Seiten, Vol. 7, April 2016, S. 124-126.


 

Irka-Christin Mohr/Michael Kiefer (Hg.): Islamunterricht – islamischer Religionsunterricht – Islamkunde, Viele Titel – ein Fach? in: Hikma, Journal of Islamic Theology and Religious Education, Vol. 1, October 2010, S. 97-98.

 

Tagungsberichte (Hikma, Zeitschrift für Islamische Theologie und Religionspädagogik):
 

Workshop „Ibn Taymiyya (1263–1328). Leben – Werk – Wirkung“, 6. Mai 2016, am Department Islamisch-Religiöse Studien der Friedrich-Alexander Universität Nürnberg-Erlangen, Hikma, Vol. 8, Heft 2, Oktober 2017, S. 282-284. 


Imamweiterbildung – Exkursion nach Berlin, Wittenberg und Frankfurt/Oder, 16. – 18. Mai 2016, Vol. 7, Heft 2, Oktober 2016, S. 168-170.

 

Staat und Religion: Herausforderungen des Säkularismus, Kurzbericht zum Seminar in Duschanbe (Tadschikistan) – 5. bis 8. Dezember 2011, Hikma, Vol. 2, Heft 2, Oktober 2012, S. 115-116.



Theologisches Forum Christentum – Islam, Bericht zur Fachtagung „Die Boten Gottes – Prophetie in Christentum und Islam“ an der Akademie der Diözese Rottenburg-Stuttgart – 9. bis 11. März 2012, Hikma, Vol. 2, Heft 2, Oktober 2012, S. 116-119.


 

Reforms in Islamic Education, Tagungsbericht zur Konferenz “Reforms in Islamic Education” im Selwyn College der Universität von Cambridge – 9. bis 10. April 2011, Vol. 2, Heft 2, Oktober 2011, S. 208-211.



Übersetzungen:

Übersetzung des Redebeitrags von Dr. Selim Abdul-Galeel  (Staatssekretär im Ministerium für Religiöse Stiftungen der Arabischen Republik Ägypten, Kairo), in:

Osnabrücker Jahrbuch Frieden und Wissenschaft 18 / 2011, Religionen als zivilisierende Kräfte der Globalisierung? Podiumsveranstaltung im Rahmen des Symposiums »Religionen und Weltfrieden« am 21. Oktober 2010 in der OsnabrückHalle, V&R Unipress, 2011, S. 106-127.

 

 

Vorträge/Seminare/Workshops etc.

Engagiert mit Geflüchteten, Gesprächs- und Vortragsabende rund um die Arbeit mit Geflüchteten, Geflüchtete im Kontext schulischer Sozialarbeit, Universität Osnabrück, 19.12.2017

Workshop "Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft", Aufgaben von Schulsozialarbeit mit Geflüchteten im Kontext sekundärer Sozialisation, Rauen Seminarcenter, Osnabrück, 12.12.2017, Präsentation 

- Religionsunterricht im Dialog, Fortbildungsreihe für katholische, evangelische und muslimische Religionslehrerinnen und -Lehrer, Gebet und multireligiöse Feiern, Georgsmarienhütte, Haus Ohrbeck, 07.-08.11.2017


- Interreligiöse Studientage in Kooperation der Universitäten Hildesheim (Katholische und Evangelische Theologie) und Osnabrück (Islamische Theologie), Akademie St. Jakobushaus in Goslar, 16. - 18. Oktober 2017

- 3. Teil der trialogischen Kooperationsreihe im Sommersemester 2017, „Gottesbild und Ritual in interreligiöser Perspektive“, Einführung, Textarbeit, Diskussion, Institut für Islamische Theologie, Universität Osnabrück, 29.06.  - 02.07.2017

Begegnungen mit dem Islam - Die Rolle der Religion im Kontext des Engagements mit Geflüchteten, „Engagiert mit Geflüchteten“ Gesprächs- und Vortragsabende rund um die Arbeit mit Geflüchteten, Universität  Osnabrück, 23.05.2017, Videomitschnitt


- 2. Teil der trialogischen Kooperationsreihe im Sommersemester 2017, „Gottesbild und Ritual in interreligiöser Perspektive“, Einführung, Textarbeit, Diskussion, Abraham Geiger Kolleg, Berlin, 20. - 23.04.2017

- „Islamischer Glaube im Alltag eines Kindes/Jugendlichen“ Gegenseitiges Kennenlernen der Religionen als Chance zur Integration, ökumenisches Treffen der Religionslehrerinnen und Religionslehrer Vikar-Henn-Haus, Löningen, 28.02.2017

- Beginn der trialogischen Kooperationsreihe im Sommersemester 2017, „Interreligiöser Dialog aus jüdischer, christlicher und muslimischer Perspektive“, Einführung, Textarbeit, Diskussion, Vallendar, 19.02.2017

- Ringvorlesung - "Symboldidaktik - Innere Zugänge zur Religion":  Text und Performanz - Das Gebet im islamischen Religionsunterricht zwischen Normativität und Spiritualität, Kirchliche Pädagogische Hochschule Wien/Krems, Institut Islamische Religion, 27.01.2017
Handout

- Workshop der wissenschaftlichen Begleitung der Modellprojekte/Modellvorhaben in den Themenfeldern „Aktuelle Formen von Islam-/Muslimfeindlichkeit“ und „Islamistische Orientierungen und Handlungen“ Deutsches Jugendinstitut, Workshop: bekenntnisgebundene Bildung zum Islam im Lernort Schule, 22.11.2016, Weimar

- Fortbildung für Lehrkräfte des konfessionellen und bekenntnisunabhängigen Religionsunterrichts, Sächsisches Bildungsinstitut, Meißen, 03./04.11.2016

- Verfehlung und Barmherzigkeit - Positionen der islamischen und christlichen Theologie im Dialog, Jahrestagung katholischer Religionslehrkräfte, Workshop: Islam im katholischen Religionsunterricht, Dresden, 2.11.2016,  

- Fortbildung für Lehrerinnen und Lehrer aus der Grundschule  und Sekundarstufe I - Hoffnung auf Frieden – in Islam und Christentum, Bonn, Evang. Kirche im Rheinland, 07.04.2016

- Fortbildung für Pastor/innen zum christlich-muslimischen Dialog, Evangelische Akademie Loccum, 06.04.2016
 
- Referent Fortbildungstagung: Islamische Theologie , 7. – 9. Oktober 2015 in der Evangelischen Jugend-, Freizeit- und Bildungsstätte Koppelsberg, Schleswig-Holstein, Evangelische-Lutherische Kirche in Norddeutschland

- Referent für Fortbildung Islam (SEK I - SEK II) - Sächsisches Bildungsinstitut Meißen, 30./31.01.2014

- Stand der Dinge: Islamischer RU allgemein; Arbeit an den Curricula des Islamischen RU in Niedersachsen, Arbeitsstelle für evangelische Religionspädagogik, 6.11.2013
 
- Muslime am Lernort Berufsschule: religionspädagogische Perspektiven eines künftigen islamischen BRU – interreligiöse Fragestellungen, Arbeitsstelle für evangelische Religionspädagogik, 6.11.2013
 
- Der Koran im Kontext des Islamischen RU, Haus der Evangelischen Kirche Bonn, 17.10.2013

- Islamische Theologie und islamischer Religionsunterricht an niedersächsischen Grundschulen, Polizeiakademie Niedersachsen Hann. Münden, Fortbildung Islam/Islamismus, 24.09.2013

- Zwischen fiqh und Schul- bzw. Arbeitsalltag: Zur Normenkollision am Beispiel des Gebet, Summerschool Sarajevo, 08.07.2013

- Interreligiöses Lernen in der beruflichen Bildung – islamischer BRU als neue Herausforderung am Lernort Berufsschule?, Tagung: Religionsunterricht im multireligiösen Kontext der beruflichen Bildung, Akademie der Diözese Stuttgart-Hohenheim, 24.06.2013

- Islamischer Religionsunterricht an Grundschulen in der Stadt Osnabrück, Elisabeth-Siegel-Grundschule, Osnabrück, 27.5.2013
 
- Köln, Melanchton-Akademie, 27.04.2012, Auf dem Weg durch den Koran

- Islamischer RU und seine Verhältnis zum Judentum, Christl. Jüdische Gesellschaft Osnabrück, 23.05.2011

- Islamischer RU in Niedersachsen, Didacta, 13.02.2011
 
- Wissenschaft ins Gebet genommen, KHG/ESG Osnabrück, 19.01.2011

- Ethische Theorien im Islam, Bonn, Fortbildung für Evang. Kirche im Rheinland, 12.11.2012

- Islamic Education in Germany, Duschanbe/Tadschikistan, 02.12.2011 und 01.11.2012

- 09.11.2011, „Islamischer Religionsunterricht und Christliche Gemeinschaftsschule“, Akademie Bad Boll

- The German Islam Conference, 02.11.2011, Lichtenberg-Kolleg, Workshop: Political Affiliations and Identities in Law and Society, initiated by Prof. Dr. Shaheen Ali (Fellow 2011/12) and Prof. Dr. Christine Langenfeld (Associate Fellow 2011/12) and Prof. Dr. Irene Schneider (Associate Fellow 2011/12, Lichtenberg-Kolleg, Georg-August-Universität Göttingen, 2.11.2011

- verschiedene Fortbildungen im Auftrag des niedersächsischen Kultusministeriums (2009 - 2012)

Aktivitäten
  • Lehrkraft für islamischen Religionsunterricht an der Michaelschule Papenburg (Schulstiftung im Bistum Osnabrück)
  • Mitarbeit in der Planungsgruppe "muslimische Soziale Arbeit" am IIT (ab 01.01.2017)
  • Mitglied der Post-Doc Gruppe Soziale Arbeit in der Migrationsgesellschaft, Arbeitsschwerpunkte 
  • Mitarbeit im trialogischen Projekt in Kooperation mit: Abraham Geiger Kolleg Potsdam, Kirchliche Hochschule Wuppertal, IIT Osnabrück (Sommersemester 2017)
  • Mitwirkung bei der Erstellung von Lehrplänen für den islamischen Religionsunterricht (1.) nds. Kultusministerium: Kerncurriculum IRU SEK I (ab März 2013), (2.) nds. Kultusministerium: Kerncurriculum IRU Grundschule (abgeschl. 2010), 3.) Lehrplan IRU Michaelschule Papenburg (abgeschl. 2009), Kerncurriculum RI Grundschule (Ende Frühjahr 2017)
  • Referent in der Lehrerfortbildung im interreligiösen Dialog (Evangelischer Kirchenverband Köln u. Region, Evangelisches Schulreferat Bonn
Schwerpunkte
  • Praxissemester und Forschendes Lernen im Rahmen von GHR 300 (praxisorientierte Masterphase in der Lehrer*innenbildung)
  • Glaubenspraxis im Kontext religionspädagogischer Handlungsebenen
  • interreligiöse Kompetenzen in der Lehrerbildung
  • Lehrplanentwicklung (Grundschule, SEK I)
  • didaktische Perspektiven des Religionsunterrichts
  • Soziale Arbeit im Kontext von Schule und Religion 
  • Forschungsprojekt: Schulsozialarbeit im Kontext sekundärer Sozialisation
  • Unterrichtsforschung:  Kompetenzen interreligiösen Lernens
Daten ändern door-enter